Die Praxisleistungen im Detail

EKG (Elektrokardiogramm)

Die Kontraktionen des Herzmuskels erzeugen elektrische Erregungen, die durch das Elektrokardiogramm (EKG) aufgezeichnet werden können. Sie werden in Form der typischen Herzlinien-Diagramme auf Bildschirmen oder Ausdrucken angezeigt.

  • Ruhe-EKG, als kardiologische Basisuntersuchung mit hoher Aussagekraft
  • Langzeit-EKG, über ein oder mehrere Tage hinweg wird mit einem tragbaren EKG-Gerät nach Herzrhythmusstörungen gesucht.

Herz-Kreislaufuntersuchungen

  • Langzeit-Blutdruckmessung, zur Ermittlung des Gefäßdrucks, mittels eines digitalen Messgeräts mit Klettmanschette, die der Patient mehrere Tage um den Arm angelegt hat und mit sich trägt.